<
1 / 29
>

MINT-Camp von Schülerforschungszentrum XperimenT! und Jade-Hochschule ein voller Erfolg

Erstmalig in der mittlerweile fast zehnjährigen Geschichte des SFZ veranstaltete dieses in Zusammenarbeit mit der Jade-Hochschule (Abteilung Hörtechnik & Audiologie) ein zweitägiges MINT-Camp speziell für Oberstufenschüler:innen unter dem Titel „Physik trifft Hörtechnik & Audiologie“.
Fünfzehn Teilnehmende aus den Partnerschulen der Region versammelten sich in den letzten zwei Tagen in Oldenburg, um von der Physik der Schwingungen und Wellen tiefer in die Hörakustik und Tonaudiometrie einzutauchen. An drei verschiedenen Standorten wurde geforscht und in großen Teilen selbstständig bzw. in Kleingruppen experimentiert. Angefangen im neuen GAG-Lab der Graf-Anton-Günther-Schule und einem Besuch des Hörgartens (Haus des Hörens) am späten Nachmittag des ersten Tages bildeten die Räume und Labore der Abteilung Hörtechnik und Audiologie den zentralen Kern des Camps.
Hier konnten die Schüler:innen sowohl ein grundlegendes Verständnis zur Funktion des Hörens erlangen als auch das eigene Hörvermögen in verschiedenen Versuchsreihen selbstständig ermitteln. Darüber hinaus durften sie in Gruppen im Tonstudio und in Hörkabinen arbeiten und so nicht nur die Technik dahinter verstehen, sondern auch eigene Untersuchungen und Aufnahmen machen. Neben diesen tollen Möglichkeiten waren die Teilnehmenden vor allem vom reflexionsarmen Raum begeistert. Es handelt sich hierbei um einen Raum, der keinerlei Schall von den Wänden zurückwirft, weshalb dieser auch schalltoter Raum genannt wird.
Alle teilnehmenden Schüler:innen zeigten sich am Ende begeistert von diesem erstmals angebotenen Format und freuen sich bereits auf weitere Angebote dieser Form. Eines steht jedenfalls fest, die Zusammenarbeit von Schülerforschungszentrum (vertreten durch den Regionalleiter Sekundarstufe II Robert Schulz) und Jade-Hochschule (vertreten durch den Professor für Hörtechnik und Audiologie Martin Hansen) soll nach diesem gelungenen Testlauf bestehen bleiben bzw. sogar vertieft werden.