HomeAngeboteWorkshops

In den Workshops der XperimenT!-Schulen können Schüler*innen einen ersten Einblick in spannende Themengebiete aus einem vielfältigen Angebot erhalten. Pro Halbjahr finden die Workshops an zwei Vormittagen statt. Wenn ein Workshop besonders viel Spaß gemacht hat und jemand Lust auf Forschen bekommen hat, kann er ein weiteres Angebot wie z.B. ein regelmäßig stattfindendes offenes Labor besuchen.

X-nano@AGO

Das Grundlagenmodul zur Nanotechnologie mit Experimenten zur Nanodimension und zum Lotus-Effekt soll einen ersten Einblick in diese spannende Wissenschaft bieten. Darauf aufbauend konzentrieren sich die weiteren Experimente besonders auf Alltagsprodukte und Praxisanwendungen aus den Bereichen Nano-Bionik (z.B. Gecko-Effekt), Nanoprodukte (z.B. Superabsorber) und Nanomaterialien, die erste Ansätze für mögliche Forschungsvorhaben auf dem Gebiet ermöglichen.

X-techni@AGO

Durch einfache und übersichtlich dargestellte Schaltungen werden Kinder und Jugendliche mit den Grund­lagen der Elektrotechnik und Elektronik vertraut gemacht. Die „Reißzweckentechnologie“ ermöglicht interessierten jungen Menschen einen schnellen praktischen Einstieg ins elektronische Basteln.
Wichtigstes Werkzeug zum Aufbau der Schaltungen neben Zange, Schraubendreher, Seitenschneider und Pinzette ist der Lötkolben. Nach dem Bekanntmachen mit den Geräten können sofort Schaltungen hergestellt werden. Je nach Vorkenntnis und Geschick können einfache Wechselschaltungen oder kompliziertere Alarmanlagen gebaut werden.
Aber nicht nur das Bauen steht im Mittelpunkt: Wichtig ist auch zu wissen, welche Funktion die einzelnen Komponenten haben, die unsere tägliche Technikwelt regeln und steuern.

X-sportdrinks@LFS

Der Markt bietet eine ganze Reihe von Getränken im Bereich des Sports an: Energydrinks, Powerdrinks oder auch isotonische Durstlöscher. Das Angebot ist riesig, aber das Ziel immer das Gleiche: Es wird versprochen, dass die Leistung gesteigert wird. Wer soll da noch den Überblick behalten? Bringt dieses Getränk überhaupt etwas oder wird mir nur das Geld aus der Tasche gezogen? Und wie überprüfe ich, ob das Getränk überhaupt die versprochenen Inhaltsstoffe enthält? Diesen Fragestellungen gehen wir in diesem Workshop nach.

X-3D-Druck@LFS

Der Eckverbinder hielt die Küchenschublade zusammen. Jetzt ist er kaputt. Nachbestellen geht nicht mehr. Müssen wir nun die ganze Küche austauschen? Wenn wir doch bloß so ein Ding selber herstellen könnten. Wir können! Mit den Möglichkeiten moderner 3D-Drucker lassen sich individuelle kleine Bauteile entwerfen, die perfekt für solche Aufgaben sind. Hier paart sich technische Präzision mit Kreativität. In diesem Workshop gewinnen wir einen ersten Eindruck wie dieser Prozess abläuft. Wir durchlaufen alle Schritte: Vom ersten Entwurf im Computer bis wir das fertige Teil in der Hand halten.

X-light&sound@GAG

Licht- und Tontechnik ist immer dann wichtig und unersetzbar, wenn man eine Veranstaltung richtig beleuchten und beschallen möchte. Im neuen GAG-Forum ist eine moderne und umfangreiche Anlage installiert, in der man die Grundlagen erlernen und dann mit Mischpult, Mikrofon und Scheinwerfern kreativ werden kann. Dieses Angebot wird in Zusammenarbeit mit der Licht- und Tontechnik AG der GAG und EventForum e.V. angeboten.

X-smarthome@MAXE

Wir bauen ein kleines Modellhaus, welches wir mit Sensoren versehen. Die automatische Steuerung werden wir mit Mikrocontrollern (Arduinos) entwickeln, die wir dazu geeignet programmieren. Zum Eingewöhnen an die Programmierung werden wir zunächst einfache Aufgaben mithilfe der Arduinos bearbeiten, z. B. die Steuerung einer LED.